• Gesucht: Das beliebteste Restaurant Deutschlands

    Restaurant, Rach
    Er ist wieder da: Der studierte Philosoph und Mathematiker, Deutschlands beliebter Restauranttester und Gourmet, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern und anderen Trophäen deutscher Gastronomie: Christian Rach

    Im neuen Sendeformat bei RTL sucht er in sechs Folgen Deutschlands beliebtestes Restaurant. Dabei geht es nicht um Sterne, Hauben und andere Auszeichnungen, sondern ums Know-How, das Handwerk, Gastgeberqualitäten und die ganze Atmosphäre. " No limits" - heißt es. Bewerben konnten sich alle, die sich dem Wettstreit stellen wollen. Eingegangen sind 10.000 Bewerbungen von Inhabern der Wirtshäuser bzw. deren begeisterten Gästen. Der Querschnitt der Bewerbungen ist, so unglaublich es klingen mag, das Wirtshaus mit deutscher Küche und /oder unter deutscher Führung. Rach selbst freut sich darüber ungemein, beweist es doch die unglaublich lebendige Restaurantszene, die sich an deutscher Küche orientiert.

    Nun Deutschlands Lieblingsrestaurant zu finden, ist eine echte Herausforderung. Im Vorfeld ist der Restauranttester quer durch die Republik gereist und hat die Bewerber und ihr Können geprüft. Probeessen ist Schwerstarbeit, so sein Resümee.

    In der ersten Folge werden die eingesandten Bewerbungen vorgestellt. Die Restaurants werden in den Kategorien Ambiente, Service, Lage, Hygiene und Speisenangebot bewertet. Der Übersicht halber werden die Restaurants in Gruppen unterteilt, so in Deutsche Küche, Italien, Lieblings-Steakhaus und eine Spezial-Gruppe (vegane Restaurants und solche von thailändischen, griechischen und französischen Inhabern). Am Ende jeder Runde gibt es immer Sieger, die in der nächsten Folge gegeneinander antreten werden, um letztendlich den Titel "Das Lieblingsrestaurant Deutschlands" zu erringen.

    In Sachen Lieblingsrestaurant hat jeder seinen ganz persönlichen Favoriten. Und auch Christian Rach hat dafür sein ureigenes Rezept: Alles muss stimmen, die Atmosphäre, das Ambiente und nicht zuletzt das Essen. Der Zuschauer wird sich fragen "Was macht ein gutes Restaurant überhaupt zum Lieblingsrestaurant?" und sich selbst aufmachen nach den für ihn passenden Antworten, die so aussehen könnten:

    Das Restaurant ist mir sehr vertraut, es fühlt sich an wie ein zweites Zuhause
    In meinem Lieblingsrestaurant bekomme ich nicht nur meinen Lieblingsplatz und mein Lieblingsessen, sondern auch einen Seelentröster in der Not
    Der Wirt kennt und versteht mich auch ohne viel Worte
    Ich kenne nicht nur die Speisekarte aus dem Effeff, sondern freue mich immer über die Extras, das Ungewöhnliche und Überraschende
    Ich bin nicht nur zahlender Gast, sondern auch Freund des Hauses usw.

    Wir dürfen also gespannt sein, inwieweit die Kriterien gewichtet und die Gäste für ihr Lieblingrestaurant voten werden.

    Weitere Links:
    RTL-Sendeformat
    Bildnachweis: © Superbass / CC-BY-SA-3.0 (via Wikimedia Commons)